Wollen Sie viagra online ohne rezept erhalten? Treten Sie der PharmazieApotheke.com bei und kaufen Sie die besten Medikamente auf dem Markt.

Cyber-Mobbing ohne Anschuldigung lösen?

Der No Blame Approach (aus engl. Ansatz ohne Beschuldigung) ist ein gängiges Vorgehen bei (Cyber-) Mobbing. Der Ansatz hat sich – insbesondere im schulischen Umfeld – als wirksames Instrument für die effektive Lösung von Mobbing-Problematiken etabliert.

Der No Blame Approach ist eine Methode, die in drei Schritten erfolgt:

  • Gespräch mit dem Mobbing-Betroffenen
  • Gespräch mit der Unterstützungsgruppe
  • Nachgespräche

Weitere Informationen rund um den Ansatz des No Blame Approach gibt es hier.

Veröffentlicht in Allgemein

Aktuelle Zahlen zu Erniedrigungen im Netz

Nicht jede Pöbelei im Netz ist sofort Mobbing. Dennoch bekommen Jugendliche in ihrem Alltag mit, dass andere online fertig gemacht werden. Sie sind teilweise sogar selbst davon betroffen. Der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest (MPFS) veröffentlicht in diesem Zusammenhang: „17 Prozent der Jugendlichen, die das Internet nutzen, berichten, dass über ihre Person schon einmal Falsches oder Beleidigendes im Internet verbreitet wurde. Dies betrifft Mädchen und Jungen gleichermaßen; bezüglich der Altersgruppen sind die 16- bis 17-Jährigen (22%) besonders stark betroffen (12-13 Jahre:15%, 14-15 Jahre: 14%, 18-19 Jahre: 17%).“ (JIM Studie 2014, S. 40)

Online-Konflikte müssen folglich nach wie vor Thema in Familie, schulischer und auch außerschulischer Jugendarbeit sein. Informationen dazu, wie Sie Ihr Kind unterstützen können finden auf dieser Website.

Veröffentlicht in Allgemein

Themenspezial bei Handysektor

Junge Frau mit Smartphone

Der diesjährige internationale Safer Internet Day (10. Februar 2015) steht unter dem Motto „Meine Grenzen im Internet“. Er richtet an jeden Einzelnen die Frage, wie weit er im grenzenlosen Internet gehen will. Zu diesem Anlass veröffentlicht das Jugendportal www.handysektor.de ein Themenspezial zum Umgang mit Cyber-Mobbing. HilfreicheTipps gegen Mobbing und Stalking finden sich im Themenbereich „Mobbing + Mut“.

 

Veröffentlicht in Allgemein

Wöchentliches Chat-Angebot zu Mobbing

Die Mobbing – Schluss damit! Eine Plattform für Toleranz und Respekt bietet einen jede Woche einen Chat zum Thema an. Immer Donnerstag, immer von 17:00 bis 19:00 Uhr, immer mit Expertinnen und Experten. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und hält eine Reihe kompakter Informationen zu Cyber-Mobbing bereit. In einem eigenen Elternbereich werden auch ‚Ein paar Worte an die Eltern!‘ gerichtet. Vorbeischauen lohnt sich!

 

Veröffentlicht in Allgemein

Bewegender Videoclip über Cyber-Mobbing

Was mache ich eigentlich, wenn ich nichts mache? Eine kluge Frage, die sich einige Mädchen und Jungen in einem medienpädagogischen Projekt fragten. Der Clip zeigt eindrucksvoll, wie Mobbing on- und offline entstehen kann. Was passiert, wenn alle denken es geht sie nichts an? Zwei Minuten, einfache Bilder und eine Frage, die viel öfter gestellt werden müsste!

 

Veröffentlicht in Allgemein

Wie streite ich? Testen Sie sich selbst!

Konflikte sind Teil eines jeden sozialen Miteinanders. Konflikte sind natürlich auch in der Familie selbstverständlich. Testen Sie sich doch einfach einmal selbst: Wie reagieren Sie in schwierigen Situationen? Schon das Sprichwort ‘Der Klügere gibt nach’ lässt vermuten, dass es nicht nur um richtig und falsch geht. In der Auswertung erhalten Sie Tipps zum konstruktiven Streiten. Denn nur mit positiven Streit-Erlebnissen kann Ihr Kind auch selbst einen guten Umgang mit Konflikten lernen – online und offline.

 

Veröffentlicht in Allgemein

Preisgekrönte Selbstschutz-Plattform

juuuport ist eine Selbstschutz-Plattform von Jugendlichen für Jugendliche im Web. Auf juuuport helfen sich Jugendliche gegenseitig, wenn sie Probleme im und mit dem Web haben. Ob Cybermobbing, Abzocke oder Technik, zu allen diesen Themen können auf juuuport Fragen gestellt werden: entweder öffentlich im fooorum oder persönlich in der Beratung per E-Mail-Formular.

Für Jugendliche, die Hilfe und Rat suchen, sind die juuuport-Scouts da.Die Scouts sind 15 bis 21 Jahre alt und arbeiten auf juuuport ehrenamtlich. Sie wurden von Experten aus den Bereichen Recht, Internet und Psychologie ausgebildet. Sowohl als Moderatoren als auch als Berater arbeiten sie auf juuuport selbstständig. Ihre Beratung ist kostenlos.

Veröffentlicht in Allgemein